Was Mitarbeiter stark macht

Hier geht es darum seine eigenen personalen Ressourcen (wieder) zu entdecken oder neue Zugänge zu gewinnen...

durch Stärkung von sozialer, emotionaler und Selbstkompetenz. Dabei werden die eigenen Glaubenssätze, die unsere Ressourcen und Handlungen steuern, herausgearbeitet und neu ausgerichtet.

            Der zweite Schwerpunkt des Moduls ist das Wahrnehmen der eigenen Grenzen. Die Stressforschung hat gezeigt, dass Wahrnehmen und Halten der eigenen Grenzen zentrale Mittel zur Verhinderung von Burnout sind. In diesem Zusammenhang werden Methoden eingeübt, um in (beruflichen) Begegnungen in Kontakt mit sich zu bleiben und gleichzeitig in gutem Kontakt mit dem Gegenüber zu sein. Stichwörter: stärkeorientierte Ressourcenaktivierung - Veränderung der stressverursachenden inneren Glaubenssätze - Wahrnehmen der eigenen Grenzen.